Donnerstag, 06. August 2020 

Wir begrüßen Sie auf der Homepage des
Franziskanerchores

Eine Dokumentation unserer Gesangsprobe über Skype.

Mario Ploner engagiert sich sehr, dass die Stimmen der Sänger halbwegs im Schuss bleiben! Danke Peter Schneider für den tollen Zusammenschnitt

 

 

Erste virtuelle Skype-Probe gemeinsam Liederkranz und Franziskanerchor

Die letzte reguläre Probe im Bludenzer Liederkranz haben wir am 4. März 2020 abgehalten und im Franziskanerchor am 10. Februar. Es ist auch nicht abzusehen, wann die Probenarbeit wieder beginnen kann. Unser Chorleiter hat die Initiative ergriffen und uns im Liederkranz und im Franziskanerchor angeboten, eine erste gemeinsame Probe durchzuführen. Natürlich auf Grund der Umstände virtuell. 11 Sänger der beiden Chöre haben sich daher am 29. April zusammengefunden und eine Stunde lang via Skype geprobt. Die technischen Möglichkeiten wurden allerdings bis über die Grenzen belastet. Ein gemeinsames Singen ist so nicht möglich. Aber immerhin konnten wir ein neues Lied einmal grundsätzlich erarbeiten. Danke Mario für die Initiative. Nächsten Mittwoch strtet ein neuer Versuch, vielleich kann man die technischen Grundlagen noch etwas verbessern.

 Bild von der ersten Skype-Probe

 

Gerne präsentieren wir Ihnen vorerst einen Ausschnitt aus unserem

Adventkonzert vom 8.12.2019 in der Franziskanerkirche in Bludenz.

Leitung Mario Ploner

Kamera und Schnitt Peter Schneider Bludenz

 

Verleih uns Frieden


Dona pacem Domine

 

Joomla Errorlogs

Bei einem Fehler im Joomlaportal wäre es hilfreich, wenn über das Error_log von PHP die Fehlerursache gesucht und gefunden werden könnte. Allerdings ist es nicht ganz einleuchtend und durchsichtig, wo das Logfile oder die Fehler zu finden sind. Verschiedene Eintragungen überschreiben die PHP.INI Einstellungen.

In der JOOMLA Administration kann die aktuell aktive Konfguration ausgelesen werden
Administrationsseite, System, Systeminformationen, PHP-Informationen
unter "Core" gibt es den Eintrag "error_log"
da gibt es links "Local" und rechts "Master". Master kommt vom PHP INI File und Local die Einstellung, was aktuell gültig ist. Unter windows wird in index.php (auch unter Administration/index.php) die Einstellung von error_log auf "syslog" gesetzt, womit die Einstellung von PHP.INI überschrieben wird (ini_set('error_log','syslog');). Syslog bedeutet, dass die Fehlermeldungen in das Eventlog geschrieben werden. Wenn man also die Fehlermeldungen in einem File haben will, dann müssen diese Eintragungen im index.php auskommentiert oder entsprechend geändert werden.

In der PHP Information ist auch ersichtlich, welches PHP.INI File verwendet wird. Die Einstellungen können auch über das PLESK Portal verändert werden. Damit sind die Einstellungen für jede Domäne separat möglich. Diese Einstellungen von Plesk werden in der Registry gespeichert. Allerdings ist die Plesk 12.0 Anleitung unrichtig, dort wird erwähnt, dass in der Registry der Pfad zur PHP.INI Datgei steht. Richtig ist aber, dass in der Registry direkt die Eintragungen zu finden sind.
Auf der X64 Maschine sind diese unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\PHP\Per Directory Values\C\Inetpub\vhosts\domänenname\httpdocs
zu finden. Diese Eintragungen haben die höchste Priorität und überschreiben die Eintragungen in der PHP.INI.
Zudem können in den PHP Files direkt die Eintragungen mit ini_set() überschrieben werden.

Detaillierte Beschreibung zu PLESK 12.x unter Windows sind hier zu finden:
http://download1.parallels.com/Plesk/PP12/12.0/Doc/en-US/online/plesk-administrator-guide/
http://download1.parallels.com/Plesk/PP12/12.0/Doc/en-US/online/plesk-win-advanced-administration-guide/

 

Anmeldung